Downloads

Fragen & Antworten

Literatur

Videos

Links

Sitemap

Gallery

Team

Standort

Jobs

Gruppentherapien

Durchführende PädagogInnen & TherapeutInnen:

Das kleine SI - ABC

Diagnostik

Einzel- und Gruppentherapie

Beratung, Hilfestellung für den Alltag

Graphomotorikgruppe

Angela Mamoli

Klettergruppe

Graphomotorikgruppe

Soziale Kompetenzgruppe

Ergotherapeutisches Klettern optimiert die Verarbeitung von Sinnesreizen im Gehirn, indem gezielt spezifische Reize angeboten werden. Des weiteren werden durch verschiedene Kletterspiele und daraus resultierende Interaktionen in der Gruppe soziale Fähigkeiten erprobt und erworben.

Klettern ist bei Kindern und Jugendlichen mit einer hohen Eigenmotivation verbunden. Durch diese natürliche Begeisterungseigenschaft wird eine optimale Voraussetzung geschaffen, die für eine erfolgreiche Entwicklung unterschiedlicher Fähigkeiten notwendig ist.

Dieses Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 5 - 8 bzw. 9 - 12 Jahren, die Schwierigkeiten mit der Wahrnehmung, Koordination, Aufmerksamkeit oder ein geringes Selbstwertgefühl haben. Auch wenn Ihr Kind mangelndes Vertrauen zu sich selbst und/oder zu anderen oder generelle Schwierigkeiten in Gruppen hat, kann es in der Klettergruppe seine Fähigkeiten entwickeln und ausbauen.

Die Graphomotorik-Gruppe wird von einem Ergotherapeuten und einer Sonder- u. Heilpädagogin des Therapiezentrums Christophorus angeboten. Sie ist als Förderung all jener Fähigkeiten gedacht, die für das Malen und Schreiben notwendig sind.

Kinder im Alter von 5 - 8 Jahren, die eine unreife Malentwicklung, Kraftdosierungsprobleme beim Malen und Schreiben, Schwierigkeiten beim Erlernen von Buchstaben haben oder einfach ungeschickt bei feinmotorischen Aktivitäten sind, können von diesem Angebot profitieren.

Was wird dort gemacht ?

Neben Mal- und Schreibspiele werden feinmotorische Tätigkeiten mit Wahrnehmungsspielen kombiniert. Hierdurch wird eine richtige Stifthaltung erlernt, und die Kinder finden "wieder" Spaß und Freude am Malen.

Alle Kinder stehen im Laufe ihrer Entwicklung immer wieder vor Herausforderungen. Bei Einigen ist das mit Schwierigkeiten und Hindernissen verbunden. Ängste, Wutanfälle oder Lernschwierigkeiten drängen in ihr Leben. Die Gruppe bietet ein umfangreiches Programm, in dem Kinder lernen, Schwierigkeiten positiv und konstruktiv zu überwinden.

Für Kinder von 6-10 bzw. von 11-13 Jahren, die noch keine konkreten und individuellen Problemlösungsansätze gefunden haben.

In der Gruppe werden unbewältigte Probleme als Fähigkeiten umgewandelt, die noch nicht erlernt wurden. Die Kinder erleben sich in einer positiven Weise und gewinnen dadurch leichter Zugang zu ihren vielschichtigen Fähigkeiten.

Dr. Ursula Hamachers-

Zuba, BSc

Julia Hofstätter, BSc

Die Gruppentherapien mit 6 TeilnehmerInnen finden 10x wöchentlich statt, dauern jeweils 90 Minuten und werden von drei TherapeutInnen bzw. PädagogInnen durchgeführt.

Eine spezielle Gruppentherapie, die Sommerintensivwoche, findet stets Anfang Juli von Montag bis Freitag mit jeweils drei Stunden pro Tag statt.

Ihre Krankenkasse refundiert einen Teil der Kosten, wenn Sie den Verordnungsschein bewilligen lassen!

Julia Völker, BSc

Nächste Gruppentherapien

Melanie Koller

Soziale Kompetenzgruppen Oktober 2018

Sommerintensivwochen (SI, Klettern, soz. Kompetenz, Graphomotorik)  Juli 2019

SI-Klettergruppe (Sensorische Integrationstherapie u. Klettern) Oktober 2018

Graphomotorikgruppen Oktober 2018

Birgit Reitbauer

ACHTUNG - Reihung erfolgt nach Zeitpunkt der Anmeldung!

 

Mag. Eva Osman

derzeit in Karenz

Mag. Barbara Arends

Gereon Köckeritz, BSc

Wir sind Mitglied bei:

© 2018 Ergotherapie Kinderspiel

/